Platz 4 bei der WC-Premiere im Mixed-Springen

Unter widrigen Wetterbedingungen reichte es bei der Weltcup-Premiere im Mixed-Team-Wettbewerb leider nur zum undankbaren 4. Platz. Sehr gut sind unsere Männer, R. Freitag und S. Freund gesprungen. Mit meinen Sprüngen bin ich gar nicht so unzufrieden gewesen, obwohl sie bei weitem noch nicht optimal waren. Leider hatte besonders Carina Vogt sehr schlechte Bedingungen in beiden Durchgängen.Positiv sehe ich, dass wir als Team auf jeden Fall das Potential haben, in Predazzo um die Medaillen mitzuspringen.

Morgen im Einzelspringen hoffe ich auf gleichmäßigere Bedingungen. Drückt mir die Daumen, auf jeden Fall will ich morgen zwei ordentliche und stabile Sprünge abliefern.

Bis morgen und ich wünsch euch noch allen einen schönen Abend,

Eure Ulle



Diese Seite teilen:

2 Kommentare zu „Platz 4 bei der WC-Premiere im Mixed-Springen“

  • Uta-Maria Krüger:

    … na dann mal los heute.Viel Spass und etwas Windglück für das heutige Springen.

  • M. Höhne:

    Ich hab immer mitgefiebert als du an der Reihe warst…
    Trotz stetig wechselnder Winde, die 2 Sprünge schööön auf ca. 90m gezogen.
    Alles in allem ein spannender Wettkampf, der Lust auf mehr macht.

    Ich wünsche dir eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

    Gruß Maik

Kommentieren