Start in die neue Saison

 

In der letzten Woche fand in Oberstdorf der erste Lehrgang vom DSV statt.

Im Mittelpunkt standen das Kennenlernen mit dem neuen Bundestrainer Andreas Bauer und der Austausch über die Vorstellungen der Zusammenarbeit.
Daneben standen einige Tests und die Leistungsdiagnostik auf dem Plan.

Die letzten Wochen haben deutlich gezeigt, dass mit der Aufwertung zum Weltcup und der Aufnahme ins olympische Programm in vielen Ländern die Anstrengungen der nationalen Verbände verstärkt werden.

Auch der DSV reagierte ja bekanntlich mit einem Trainerwechsel.
Mit Andreas Bauer wurde erstmals für die Damen ein hauptamtlicher Bundestrainer berufen.
Neben Andreas Bauer ist auch Chr. Bruder als Co-Trainer für uns verantwortlich.

11 Jahre lang wurden wir deutschen Springerinnen von Daniel Vogler trainiert, ich war von Anfang an dabei.
Mit viel Engagement hat er auch in schwierigsten Zeiten immer versucht, optimale Bedingungen für uns zu schaffen. Mit ihm gemeinsam konnte ich vor 2 Jahren die erste WM-Medaille für das deutsche Damenskispringen erringen.

Ich werde ihm für seine Arbeit immer sehr dankbar sein und freue mich, dass er auch weiterhin dem DSV erhalten bleibt.

Liebe Grüße,

Eure Ulle



Diese Seite teilen:

Kommentieren