Grippe verhindert Start in Oslo

Der geplante CoC-Start am Holmenkollen in Oslo am letzten Wochenende fiel leider einem plötzlichen grippalen Infekt zum Opfer. Nachdem es bei den letzten Trainingseinheiten recht gut lief, hatte ich mich sehr auf diese Wettkämpfe in Norwegen gefreut. Der Start im CoC sollte dazu beitragen, mit neuem Selbstvertrauen in die Wintersaison zu starten. Schade, aber nicht zu ändern! Jetzt bin ich aber wieder fit und alles läuft nach Plan. Nächste Woche steige ich wieder ins Sprungtraining ein und im Oktober folgen dann schon die ersten Sprünge auf der Eisspur – der Winter naht!

Bis bald mal wieder,

Eure Ulrike



Diese Seite teilen:

Kommentieren